Geschichte

 

1971 kam der Versuch den Käfer praktischer zu machen um die Verkaufszahlen zu erhöhen. Der neue Käfer wurde gleichzeitig mit der bestehenden Version angeboten. Er bekam den Namen 1302 (für das 1285cc Modell) und 1302S (für das 1584 Modell). Dieses Modell hatte, trotz der flachen Windschutzscheibe, eine rundere Frontkarosserie. Die Kurbellenkerachse vorne wurde durch eine McPherson Federbein Vorderachse ersetzt. Das hintere Fahrwerk wurde durch eine Schräglenkerachse ersetzt.

Spezifikationen – Modifizierungen

 

Modell: VW Käfer 1302

 

Baujahr: 1972

 

Farbe: 

Gold

Restauration der Karosserie mit Ersatz von beschädigten Teilen.

 

Motor:

Neuer VW Käfer T1 Motor, 1776cc (70ps).

Vorne installierter Ölkühler, der dafür sorgt, dass der Motor unabhängig von Wetterbedingungen nicht zu heiss wird.

 

Getriebe:

Werksgetriebe, mit original Ersatzteilen komplett restauriert (Kupplung, Dichtungen, Seilzüge, usw.).

 

Elektrik:

Neuer Kabelbaum, Zündelektronik, Anlasser, Batterie, Schalter und Relais.

 

Bremsen:

Neuer Bremshauptzylinder.

Neue Bremsleitungen und Bremsschläuche.

Vorne neue Scheiben, Sattel, Belege.

Hinten neue original Trommelbremsen.

 

Fahrwerk:

Neue Stossdämpfer vorne und hinten.

Neue Polyurethan Buchsen vorne und hinten.

 

Lenkung:

Neues Lenkgetriebe, Lenkstangen, Lenkungsdämpfer.

Original Felgen vorne auf 6“, hinten auf 6,5“ verbreitert, mit neuer Bereifung.

 

Innenraum:

Klassische Sitze vorne und hinten mit neuer Brauner Polsterung.

Momo Holzlenkrad.

Neue Teppichböden.

Fußmatten Schwarz mit Beifahrer Fußstütze.

Kontakt

Offroad Unlimited SA

D. Plakentias Str. 1

Melissia – 15127

Griechenland

 

Telefon: +30 694 961 6400

E-Mail: info@offroadunlimited.eu

Bank Verbindung:

Bank: Piraeus Bank

Account holder: Offroad Unlimited S.A.

IBAN: GR1501720570005057090415 981

BIC: PIRBGRAA